↑ Zurück zu Der Verein

Geschichte des Gebäudes der Alten Schule

1841 Neubau der Schule mit Lehrerwohnung Hierzu aus der Chronik von Lehrer Lindloff : …wurde an der Ostseite des Dorfes 1841 ein besonderes Schulhaus errichtet, 15 Meter lang, 10,1 Meter breit ,mit einer Wohnstube nebst Schlafkammer, Keller, Dreschdiele, Ställen usw. 1858 wurde, da die Schulgemeinde Hagen sich mit Wendisch Evern vereinigte, auf Kosten der Gemeinde Hagen, die Länge von 3,1 Meter an das Schulhaus angebaut. Somit bekam die Schulstube, sowie auch die Küche, solche ungewöhnliche Länge. Da an der südöstlichen Seite ein Raum entstand, wurde daselbst noch eine kleine Stube eingerichtet.
1858 Anbau nach Süden (Vergrößerung des Klassenraumes), siehe Zitat Lindloff
1907 Anbau des jetzigen großen Klassenraumes an der Südseite
1936 Ersetzen des Reetdachs durch ein Ziegeldach
1992 Der nach Neubau-/Erweiterungsplanung von Kindergarten und grundschule beschlossene Abriss der Alten Schule ird auf Grund von Protesten aus der Bevölkerung engültig aufgegeben
1993 Die Nutzung der Alten Schule als Kindergarten und als Ergänzung der Grundschule wird wegen entsprechender Neubauten eingestellt
1994 Die Alte Schule wird an die AWO verkauft. Die AWO saniert und modernisiert den ehemaligen Schultrakt und etabliert dort eine Betreuungseinrichtung für Kinder
2006 Die AWO gibt die Betreuung von Kindern in Wendisch Evern auf und verkauft das Gebäude an dern Verein “Alte Schule Wendisch Evern”, der zum Zwecke der Erhaltung des Gebäudes gegründet wurde.
2007 Der Verein Alte Schule richtet in dem Schultrakt des Gebäudes ein Dorfgemeinschaftshaus ein. Einweihung am 16.9.2007
2010 Der Verein Alte Schule saniert den Wohntrakt des Gebäudes und richtet dort eine vermietungsfähige Wohnung ein. Einweihung am 30.10.2010

2011

……..

2016

Zur Ergänzung des Dorfgemeinschaftshauses baut der Verein Alte Schule ein Holzofenbackhaus, das am 26.11.2011 eingeweiht wird

 Zur besseren Nutzung des rückwärtigen Außenbereichs errichtet der Verein ein Wetterschutzdach vor dem   Hintereingang zur Küche